ICH STELLE MICH VOR
  • Stacks Image 762
  • Stacks Image 765
  • Stacks Image 768
  • Stacks Image 771
Trigon·Energiearbeit·Spirituelle Astrologie

Ich stelle mich vor

Geboren im Zeichen Jungfrau / Aszendent Schütze.
Seit gut 15 Jahren bin ich in eigener Praxis als lebensberatende Astrologin tätig. Ergänzend biete ich die Tarot-Kartenlegung an. Nach einer zusätzlichen, vierjährigen Ausbildung zur Energietherapeutin – Methode nach Dr. Barbara Ann Brennan – arbeite ich mit dem menschlichen Energiefeld, das alle Informationen unseres bisherigen Lebens in sich trägt und ein wesentlicher Schlüssel zur Gesundheit ist.
Mein besonderes Anliegen ist, behutsam und einfühlend durch den jeweiligen Heilungsprozess zu begleiten. Eine vertrauensvolle Lebensberatung liegt mir hierbei sehr am Herzen.
Stacks Image 639
Ausbildungen:

Astrologie am Kensho-Institute, München
Cranio sacrale Körpertherapie
Körper- und Psychodynamische Arbeit nach Pierrakos
Energetic Healing Body, Mind and Soul (nach B.A. Brenann)

Medien:
Astrologische Beratung in verschiedenen TV-Formaten
Stacks Image 695
Meine Monatsprognose
Himmlische Konstellationen im November

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nun befindet sich die Sonne im Skorpion. Passend zur dunklen Jahreszeit bekommen wir diese Energie zu spüren. Menschen mit dieser Betonung sind faszinierend und haben eine fesselnde Persönlichkeit. Sie verfügen über eine große emotionale Tiefe, die sehr anziehend auf ihr Gegenüber wirkt. Man findet sie häufig in Bereichen des Lebens wieder, wo die restlichen Sternzeichen sich dezent zurückziehen. Überall wo es um Tabuthemen geht, tummeln sich die Skorpione. Die Lieblingsthemen sind Tod, Transformation, Sexualität und die Psychologie.
Andere zu durchschauen macht ihnen großen Spaß, während sie sich ungern in die Karten gucken lassen. Wenn Sie sich ein Horoskop erstellen lassen, können Sie sehen ob Sie auch eine starke Betonung im Skopion-Zeichen haben. Dazu gehören alle persönlichen Planeten und der Aszendent. Eine starke achte Haus-Betonung zählt auch dazu. Was geschieht im November? Gleich zu Anfang geht es richtig rund, denn wir haben es mit einer Uranus/Sonne-Opposition zu tun. Alles scheint aus den Angeln zu geraten. Nichts ist sicher. Dazu kommt, dass Uranus rückläufig wird. Das greift Themen aus der Vergangenheit wieder auf. Welche Themen waren im Frühjahr wichtig, welche Entscheidungen haben Sie gefällt? Jetzt gilt es, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen.
Weiterhin gibt es im Weltgeschehen wichtige Themen, denn auch dort schlagen die Wellen hoch. Eine Saturn/Pluto-Konjunktion, die sich noch einmal bildet, bevor das Jahr zu Ende geht, verheißt nichts Gutes. Es wird um Machtmissbrauch und Autoritäten gehen, die es nicht ehrlich meinen. Sie werden jetzt in Frage gestellt und kommen nicht mehr einfach so davon. Auch Schattenthemen zeigen sich jetzt verstärkt im Miteinander, so wie Neid und Mißgunst. Auch braucht unser Körper verstärkt Beachtung, besonders der Bewegungsapparat. Knochen- und Gelenkschmerzen können sich mit Pluto/Saturn im
Sie diese wunderbare Konstellation. Gehen Sie tanzen und haben Spaß am Leben.

Vollmond im Stier am 12. November


Ein sinnlicher Vollmond, der ein wenig aufregend im Kontakt mit Uranus ist. Planen Sie Überraschungen mit ein. Alles wird sich aber schnell wieder beruhigen. Mit guten Massagen und leckerem Essen kommen sie sich näher.

Neumond im Schützen am 26. November

Ein wohlwollender Neumond. Alles Neue was Sie planen, bekommt jetzt viel Kraft. Nutzen Sie diesen optimistischen Neumond und fangen Sie mit neuen Projekten an, die Ihnen am Herzen liegen.


Liebe Leserinnen und Leser,
nutzen Sie den Monat November für stille Stunden in Ihrem Zuhause oder in der Natur. Ab dem 1. November überschreiten wir alle eine Schwelle, und die dunkle Jahreszeit beginnt. Die Geister kommen aus dem Dunklen zurück und begehren Einlass. In vielen Kulturen wurden Feuer entfacht und mit Gesängen die Geister und Hexen gestimmt.
Vielleicht können Sie auch ein kleines Ritual anwenden, indem Sie eine Kerze anzünden und sich mit Ihren Ahnen verbinden. Laden Sie zur rechten Körperseite die männlichen Ahnen bis zur 7. Generation ein und bitten sie um gute Gaben für Ihr Leben. Das kann Kraft, Stärke oder Ausdauer sein. Schauen Sie, was kommt und bedanken Sie sich. Das Gleiche machen Sie mit den weiblichen Ahnen. Rufen Sie auch diese an. Sie kommen zur linken Körperseite, auch bis zur 7. Generation, und bitten Sie noch einmal für gute Gaben in Ihrem Leben. Sprechen Sie zum Schluß ein Dankesgebet und lassen die Ahnen wieder in ihr Reich zurückkehren.
Nun möchte ich mich von Ihnen verabschieden und wünsche Ihnen von Herzen eine intensive und ruhige Zeit im Monat November.
Herzlichst, Iris Kirsch
Steinbock verstärkt bemerkbar machen. Eine Lilith/Neptun-Konjunktion in den Fischen deutet eine kraftvolle Gegenbewegung an, das Kontrastprogramm zu Pluto/Saturn.
Diese Betonung möchte alle, die schwach und elend dran sind, beschützen. Es könnte besonders die Flüchtlingsbewegung betreffen, die von weit her übers Meer kommen und dringend Hilfe und Verständnis brauchen. Auch das verstärkte Interesse an der Natur und die Rettung der Erde entspricht dieser Konstellation im Fische-Zeichen. Als Schütze nutzen Sie noch einmal die positive Power des wohlwollenden Planeten, und begeistern sich für neue große Projekte, oder gehen Sie auf Reisen in ferne Länder und erweitern Ihren Horizont. Ab Dezember wandert der Glücksbringer ins Zeichen Steinbock.


Was gilt es zu tun?


Achten Sie im November darauf, dass Sie sich nicht immer wieder von Ihren Vorhaben ablenken lassen. Bleiben Sie ruhig und zentriert. Dann kommen Sie gut durch den Monat.

Kommunikation

Der redselige Merkur ist in diesem Monat sehr zurückhaltend. Man könnte fast meinen, er fährt zu einem Schweige-Seminar. Er ist rückläufig bis zum 21.11. im Skorpion. Jetzt geht es um Liegengebliebenes. Räumen Sie Ihren Keller auf, entrümpeln Ihre Wohnung und reden Sie nicht zu viel dabei. Die Kommunikation wird tiefer. Sie eignet sich gut für intensive Therapiegespräche.

Liebe und Partnerschaft

Was macht unser brillantes Liebespaar Venus und Mars im dunklen Monat November?
Die schöne Venus läuft dem Mars davon, sie eilt ins Schützezeichen und fühlt sich dort sichtlich wohl. Sie ist in Flirtlaune und möchte keine Verbindlichkeiten. Sie läuft ab dem 23.11. dem Glücksplaneten Jupiter in die Arme. Dann gibt es kein Halten mehr. Nutzen