ICH STELLE MICH VOR
  • Stacks Image 762
  • Stacks Image 765
  • Stacks Image 768
  • Stacks Image 771
Trigon·Energiearbeit·Spirituelle Astrologie

Ich stelle mich vor

Geboren im Zeichen Jungfrau / Aszendent Schütze.
Seit gut 15 Jahren bin ich in eigener Praxis als lebensberatende Astrologin tätig. Ergänzend biete ich die Tarot-Kartenlegung an. Nach einer zusätzlichen, vierjährigen Ausbildung zur Energietherapeutin – Methode nach Dr. Barbara Ann Brennan – arbeite ich mit dem menschlichen Energiefeld, das alle Informationen unseres bisherigen Lebens in sich trägt und ein wesentlicher Schlüssel zur Gesundheit ist.
Mein besonderes Anliegen ist, behutsam und einfühlend durch den jeweiligen Heilungsprozess zu begleiten. Eine vertrauensvolle Lebensberatung liegt mir hierbei sehr am Herzen.
Stacks Image 639
Ausbildungen:

Astrologie am Kensho-Institute, München
Cranio sacrale Körpertherapie
Körper- und Psychodynamische Arbeit nach Pierrakos
Energetic Healing Body, Mind and Soul (nach B.A. Brenann)

Medien:
Astrologische Beratung in verschiedenen TV-Formaten
Stacks Image 695
Meine Monatsprognose
Himmlische Konstellationen im März

Liebe Leserinnen und Leser,

nun befindet sich die strahlende Sonne in dem Tierkreiszeichen Fische. Diese mitfühlende und liebevolle Energie prägt die nächsten Wochen. Menschen, die in ihrem Horoskop das Fischezeichen durch den Aszendenten oder persönliche Planeten betont haben, sind recht sozial eingestellt. Auch wenn sie nicht in einem künstlerischen oder sozialen Bereich arbeiten, sind sie doch spürbar toleranter und verständnisvoller als ihre Mitmenschen. Dieses Zeichen braucht Träume. Hier entstehen Sehnsüchte. Diese phantasiebetonten Menschen werden in einem Alltag, in dem sie sehr gut funktionieren müssen und kein Platz für Gefühle ist, auf die Dauer nicht glücklich. Dieses Zeichen und ihr Planetenherrscher Neptun ist auch für Süchte zuständig. Wenn die Begabung nicht gelebt wird, neigen diese Menschen dazu, sich zu betäuben.
Was erwartet uns in diesem Frühlingsmonat März? Eine Mondknoten-konjunktion mit Eros vom 15.03. bis 25.03. findet zum Frühlingsbeginn im feinfühligen Krebszeichen statt. Diese Betonung sorgt dafür, dass Familiengeschichten in den Vordergrund treten. Es kann aber auch ein stärkeres Verlangen entstehen, sich wieder mit der Familie auseinanderzusetzen oder sogar auszusöhnen. Jetzt ist die richtige Zeit um diese Themen anzugehen. Achten wir in dieser Zeit verstärkt auf unsere Gefühle, denn alles was uns innerlich bewegt und uns Kraft gibt, kann sich in der nächsten Zeit bemerkbar machen und will gelebt werden. Ein weiterer Aspekt ist spürbar und kann uns Heilung bringen. Der Glücksplanet Jupiter steht in seinem Zeichen Schütze und bekommt dort die
und genießt das Frühlingserwachen. Ab dem 18.03. wird es richtig gut, und jetzt können alle aus dem Vollen schöpfen. Jupiter, der Planet der Fülle, küsst die Venus wach. Mars im beständigen und sinnlichen Stierzeichen hält die Stellung und zeigt sich von seiner verlässlichen Seite. Jetzt ist es endgültig vorbei mit dem Winterschlaf. Machen Sie mit und öffnen auch Sie Ihre Augen und schauen, was um Sie herum passiert. Es könnte spannend werden.

Neumond am 6. März in den Fischen


Jetzt können Sie sich gut von schlechten Angewohnheiten verabschieden. Nutzen Sie die Kraft des Neumonds. Sie können sich jetzt ganz entspannt und leichter als sonst von persönlichen Lastern verabschieden. Es ist ein ganz besonderer Neumond!

Vollmond am 21. März in der Waage

Der Vollmond hat es in sich, es wir um Zoff und Versöhnung gehen, starke Anziehung zwischen Mann und Frau wird spürbar sein. Besonders intensiv kann dann die Versöhnung werden.


Liebe Leserinnen und Leser,
nun möchte ich mich von Ihnen verabschieden und wünsche Ihnen einen entspannten März. Genießen Sie das Frühlingserwachen und amüsieren Sie sich gut beim karnevalistischem Treiben in den nächsten Tagen.

Herzlichst, Iris Kirsch
volle Kraft und Entfaltungsmöglichkeiten. Glück, Wachstum und Bildung gehören zu seinen guten Eigenschaft. Genau das kann er jetzt zusammen mit der starken Lilith im Sextil. Endlich etwas in Bewegung bringen mit Mut und Entschlossenheit. Jetzt ist die Kraft für unsere Ziele und neuen Projekte im Überfluss vorhanden. Nutzen Sie die Chance, packen Sie an, was immer Sie schon tun wollten. Jetzt kann es sehr erfolgreich werden!

Was gilt es zu tun?


Achten Sie am 9.03. darauf, dass Sie sich auf Ihre Intuition verlassen, dann können Sie viel Positives in die Wege leiten. Um den 19.03. mit rückläufigem Merkur bietet sich die Gelegenheit, sich um Projekte oder Aufträge zu kümmern, die noch in der Warteschleife stehen.

Kommunikation

Interessant ist, dass der redselige Merkur fast den ganzen März rückläufig ist. Und das in den gefühlvollen Fischen. Die Rückläufigkeit beginnt am 6. März.
Sie sollten sich bei wichtigen Gesprächen von Ihrer Intuition leiten lassen. Fühlen Sie sich ein und geben Sie sich und Ihrem Gesprächspartner Zeit. Alles was in dieser Zeit schnell gehen muss und zu rational geschieht, könnte zu großem Chaos führen. Direktläufigkeit von Merkur am 29.03.

Liebe und Partnerschaft

Was treibt unser Liebespaar Venus und Mars im Monat März zu Frühlingsbeginn? Die schöne Venus befindet sich bis zum 26.03. im Zeichen Wassermann. Dort ist sie recht vergnügt unterwegs